Forschung

Neuere Forschungsprojekte (2000/2012)

  • Armut und soziale Ungleichheit in Deutschland. Fortschreibung des gemeinsamen Armutsberichts des Deutschen Gewerkschaftsbundes und des Paritätischen Wohlfahrtsverbands" (Projektleitung gemeinsam mit Prof. Dr. Gerhard Bäcker, FH Niederrhein und Dr. Peter Krause, DIW Berlin), Laufzeit von November 1998 bis August 2000, gefördert durch die Hans-Böckler-Stiftung und den Paritätischen Wohlfahrtsverband. 
  • Integrated Approaches to Active Welfare and Employment Policies". Laufzeit Dezember 1999 bis August 2000, gefördert durch die European Foundation for the Improvement of Living and Working Conditions, Dublin. 
  • Implementation of Recommendation 92/441/EEC: The Role of Social Assistance as Means of Social Inclusion and Activation". Laufzeit Dezember 1999 bis März 2001, gefördert durch die Kommission der Europäischen Union, DG V, Brüssel.
  • Einkommenslage bei Erwerbstätigkeit und Erwerbslosigkeit. Gutachten für den Ersten Nationalen Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung. Förderzeitraum Mai bis Oktober 2000.
  • Flexibilisierung und Soziale Sicherung in Deutschland. Reformbedarf und Reformoptionen für die Sozialhilfe. Kooperationsprojekt mit dem Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Institut in der Hans-Böckler-Stiftung. Laufzeit Dezember 2000 bis Juni 2001.
  • Combating Poverty in Europe - The German Welfare Regime in Practice, Kooperationsprojekt mit Prof. Dr. Gerhard Bäcker, FH Niederrhein/Uni Duisburg und Dr. Peter Krause, DIW Berlin, gefördert durch die Hans-Böckler-Stiftung, Laufzeit von Juli 2001 bis Juni 2003. 
  • Indikatoren sozialer Ausgrenzung aus Betroffenensicht, Kooperations- projekt mit dem Diakonischen Werk der EKD, Laufzeit Juli 2002 – Juni 2003.
  • Gemeinwesenorientierte Beschäftigungsförderung in Stadtteilen mit besonderem Entwicklungsbedarf. Wissenschaftliche Begleitung im Rahmen der Hessischen Gemeinschaftsinitiative Soziale Stadt (HEGISS), Laufzeit Juli 2001 bis Dezember 2006.
  • Untersuchung zur Wirkung der Beschäftigungsförderung des Landkreises Gießen, Laufzeit Januar 2003 bis Dezember 2005.
  • Lokale Beschäftigung und Ökonomie. Herausforderung für die "Soziale Stadt", Kooperationsprojekt mit der Schader-Stiftung, Darmstadt, Laufzeit Oktober 2003 bis Dezember 2006.
  • Guidance in Europe (Comparative and evaluative analysis of guidance and counselling services for out of work individuals and workers at risk in five European countries). Forschungsverbund von fünf Instituten in fünf Mitgliedsstaaten (Hauptauftragnehmer: CEREQ/Frankreich), gefördert durch die EU-Kommission im Rahmen des Programms LEONARDO DA VINCI. Laufzeit: Oktober 2004 - September 2007.
  • Nationale Sensibilisierungsmaßnahmen zum Thema "Soziale Integration" (NAPsens). Projektverbund von fünf Trägern (Hauptauftragnehmer Lawaetz-Stiftung), gefördert durch die EU-Kommission im Rahmen des Aktionsprogramms zu Bekämpfung von Armut und Ausgrenzung. Laufzeit: Dezember 2004 - Juni 2006.
  • Wissenschaftliche Begleitung und Beratung der "Hessischen Gemeinschaftsinitiative Soziale Stadt" im Handlungsfeld "Lokale Ökonomie und Beschäfigung". Laufzeit: Januar 2007 bis Februar 2009.
  • Vorbereitung, Durchführung und Dokumentation einer bundesweiten Fachtagung zum Thema "Die Zukunft der 'Sozialen Stadt' - Strategien gegen soziale Spaltung und Armut in Kommunen". Kooperationsprojekt mit der Hans-Böckler-Stiftung und der Stadt Darmstadt. Laufzeit: Oktober 2008 bis September 2009.
  • Planung, Durchführung und Auswertung einer Planungswerkstatt zur Umsetzung des "Soziale Stadt"-Programms in Groß Zimmern. Laufzeit: Oktober 2008 bis März 2009. 
  • Vorbereitung, Durchführung und Dokumentation eines Wissenschafts-workshops zum Thema "Das letzte Netz sozialer Sicherung in der Bewährung - Ein deutsch-japanischer Vergleich". Kooperationsprojekt mit der Shizuoka Universität in Japan. Finanzierung des Eigenanteils aus Eigenmitteln. Laufzeit: Januar - Dezember 2010. 
  • Expertise im Auftrag des Sozialverbands VdK zum Thema "Die Entwicklung der Grundsicherung im Alter im Zeitraum 2008 bis 2020". Laufzeit: April - Juni 2010.
  • „Wissenschaftlichen Beratung und Begleitung der Sozialberichterstattung" im Auftrag des Landkreises Darmstadt-Dieburg“ (Laufzeit: Oktober 2010 – Februar 2012). 
  • "Teilhabemöglichkeiten für benachteiligte ältere Menschen – Sozialraumbezogene Ansätze der Aktivierung und Beteiligung“ (Kurztitel: Teilhabe im Sozialraum), gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen der Förderlinie SILQUA-FH 2011 (Soziale Innovationen für Lebensqualität im Alter) im Zeitraum September 2011 bis August 2014

Weitere Informationen