Bachelor Plus

Soziale Arbeit Plus - Migration und Globalisierung (Bachelor of Arts)

Das Studium. Worum geht es?

Das Studium soll zukünftige Sozialarbeiter*innen befähigen, in einer globalisierten Welt zu arbeiten. In Deutschland leben immer mehr Menschen mit Migrationshintergrund, die häufig von sozialer Exklusion betroffen sind. Gleichzeitig bewegen sich Sozialarbeiter*innen zusehends auch auf globalen Arbeitsmärkten. Hier kommen Studierende des Bachelor Studienganges Soziale Arbeit Plus – Migration und Globalisierung ins Spiel. Soziale Arbeit muss über Grenzen hinweg denken und handeln. Die Vermittlung interkultureller Kompetenzen sowie internationale Studien- und Praktikumserfahrungen sollen dazu beitragen, dass Absolvent*innen in der Arbeit mit Migrant*innen und Geflüchteten handlungsfähig sind. Gleichzeitig wird Studierenden die Möglichkeit gegeben, einen Einblick in globale Politik und internationale Zusammenhänge zu erwerben, soziale Probleme in allgemeine Kontexte einzuordnen und sich damit auch für Tätigkeiten in internationalen Organisationen zu qualifizieren.

Zitate von Absolvent*innen:

Auf eine einzige, beste Erfahrung festlegen kann ich mich eigentlich nicht. Da waren so viele schöne Erlebnisse, die dieses Jahr unendlich reich für mich gemacht haben.“
„Der Studienaufenthalt in Ghana war eine ereignisreiche, lehrreiche und spannende Erfahrung, die mir durch verschiedenste Erlebnisse die Chance gegeben hat, mich weiterzuentwickeln
.“

Die vier Jahre Studium haben mich persönlich und fachlich sehr viel weitergebracht. Hierbei ist besonders das Auslandsjahr zu erwähnen, welches meine Einstellung zum Leben, gegenüber anderen Menschen und auch mir selbst sehr verändert hat.

Kurze Übersicht des Studiengangs

Dauer: 8 Semester
Davon Auslandsaufenthalt: 2 Semester
Abschluss: Bachelor of Arts
Studienstart: Jeweils im Wintersemester

Info-Flyer

Der Info-Flyer des Studiengangs
zum Download (pdf-Datei).

Ansprechpartnerin

Mitarbeiterin im Studiengang Soziale Arbeit Plus - Migration und Globalisierung
Frau Sonja Klotz

Beratung und Genehmigung der Blockpraktika

Frau Vanessa Hoch
Adelungstraße 51
64283 Darmstadt
E11, 33
+49.6151.16-38693
vanessa.hoch@h-da.de